Spektakulärer Fund im Bundesstaat Jalisco

Jalisco – Teocaltitán, ein zeremonielles Zentrum der spätklassisch/klassischen mesoamerikanischen Zeit (450-900 n. Chr.), ist eine wichtige archäologische Stätte, die derzeit ausgegraben und für den Tourismus entwickelt wird. Teocaltitán liegt eine Stunde vom historischen Stadtzentrum von Guadalajara entfernt und zeigt Hangpyramiden, rechteckige Plattformen und versunkene Gärten, die mehr als 25 Gebäude umgeben. Die Öffentlichkeit findet hier Forschungen zur prähispanischen Kulturentwicklung, ein eigenes Museum und einen botanischen Garten mit einheimischer Flora. Teocaltitán ist noch größer als die Guachimontones, das UNESCO-Weltkulturerbe von Jalisco, das für seine runden Pyramiden bekannt ist. Teocaltitán soll 2022 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.